EisfunkeForum

SP035: Trinkgeld

Eingeführt habt ihr das Thema Trinkgeld frei zitiert folgendermaßen: “Es gibt da ne spannende rechtliche Definition, was Trinkgeld ist…die könnt ihr woanders nachlesen.” :smiley: Da dies meine bisher erste Folge ist, weiß ich nicht, wie ihr es sonst macht, aber: Eine Definition des Themas empfinde ich immer als sinnvoll. Diese anzuteasern und anschließend wegzulassen, nachdem ihr euch vorher noch entschuldigt habt für Ungenauigkeiten bezüglich falschgenutzter Termini (Folge 34) war schon witzig-dreist :smiley:
Ansonsten kann ich noch als Feedback geben, dass ihr in einem Meinungspodcast eure Meinung nicht verklausulieren müsst :wink:
Beispiel: “Ohne Trinkgeld sind wir wahrscheinlich alle eher erstmal (…) besser dran” :roll_eyes:

2 Likes

Vielen Dank für Dein Feedback und sorry für die späte Antwort!

Eine Definition des Themas empfinde ich immer als sinnvoll.

Ja, da hast Du durchaus Recht. Meistens haben wir auch einen Abschnitt am Anfang einer Folge wo wir erstmal darüber reden, was das Thema eigentlich ist und was wir darunter verstehen und so weiter. Das hatten wir hier nicht. Vermutlich weil es so ein allgemein bekanntes Thema ist, aber ein Abschnitt zu “was versteht man drunter” wäre hier wohl trotzdem auch gut gewesen.

Dass wir auf die erwähnte rechtliche Definition nicht weiter eingegangen sind lag aber daran, dass wir uns eher auf einer abstrakteren, alltäglichen Ebene mit dem Thema Trinkgeld auseinandersetzen wollten und nicht damit, wie das rechtlich definiert ist. Die falsch genutzten Termini aus der anderen Folge sind da ein bisschen was anderes, denke ich. Trinkgeld ist eher ein Alltagsbegriff ist unter dem sich alle eigentlich was vorstellen können und wir wollten auch über den alltäglichen Umgang damit reden. Bei den von uns falsch verwendeten Termini ging es aber um Fachbegriffe.

Ansonsten kann ich noch als Feedback geben, dass ihr in einem Meinungspodcast eure Meinung nicht verklausulieren müsst :wink:
Beispiel: “Ohne Trinkgeld sind wir wahrscheinlich alle eher erstmal (…) besser dran” :roll_eyes:

Ja, da hast Du wohl Recht. Da versuchen wir zukünftig drauf zu achten.